de-DEfr-FR
News
Oberwil Rebells verteidigen Titel

Oberwil Rebells verteidigen Titel

Am Ende des Tages gab es in der Sika Rebells Arena viele lachende Gesichter. Allen voran natürlich die Oberwil Rebells, welche mit drei Titel das Maximum aus diesem Streethockey-Tag holen konnten.

So verliefen die Final Four in Zug:

1/2 Final - SHC Sierre Lions vs. Oberwil Rebells 5:9
Nach zwei Minuten in diesem Halbfinalspiel waren die Oberwil Rebells temporär weit weg vom Cuptitel. Die Sierre Lions starteten mutig und konnten früh mit 2:0 in Führung gehen. Oberwil reagierte danach aber, kam besser ins Spiel und drehte das Spiel noch im Startabschnitt mit vier Toren in Serie. Immerhin konnten die Lions verkürzen. Danach aber konnten sich die Rebells etwas absetzen. Zwar konnte Sierre immer wieder nachlegen, kam aber nicht mehr so richtig auf Schlagdistanz. Zum Schluss siegte Oberwil mit 9:5


1/2 Final - SHC Seetal Admiral vs. SHC Grenchen 0:6
Man durfte im Vorfeld gespannt sein wie sich die Seetal Admirals gegen den Favoriten aus Grenchen schlagen werden. Die Admirals hatten nichts zu verlieren, der Druck war bei Grenchen. Doch die Solothurner liessen allfällige Hoffnungen der Aargauer bereits in den Startminuten ersticken und gingen mit einem Doppelschlag früh 2:0 in Führung. In der Folge kontrollierte Grenchen das Spiel, doch auch die Admirals kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten. Das Toreschiessen sollte allerdings bis zum Schluss Grenchen vorbehalten sein, die Uhrenstädter siegten verdient mit 6:0

Final - Oberwil Rebells vs. SHC Grenchen 6:2
Der Final zwischen den Rebells und dem SHC Grenchen hielt absolut was die Affiche versprach. Die knapp 1'000 Zuschauer sahen ein Duell auf Augenhöhe bei dem Grenchen zwei Mal in Führung gehen konnte, Oberwil vermochte jedoch innerhalb kürzerster Zeit jeweils auszugleichen. Kurz vor der zweiten Pause bejubelten die Zuger den ersten Führungstreffer, vor dem Schlussdrittel war aber noch alles möglich. Grenchen konnte den Schlussabschnitt in Überzahl beginnen, doch Stucki konnte entwischen und das 4:2 erzielen. Grenchen war in der Folge sichtlich bemüht und suchte den Anschlusstreffer, fand jedoch kein Mittel mehr um die Rebells zu gefährden. Mit zwei Treffern ins verwaiste Tor sicherten sich die Rebells definitiv den Sieg und somit den Cuptitel.



Nachwuchs
Auch in den beiden Nachwuchskategorien jubelten zum Schluss die einheimischen Rebells. Im Final der Junioren C konnte der SHC Bettlach zwar lange Paroli bieten und lag zur Pause nur mit 1:2 in Rückstand, in der zweiten Hälfte aber vermochten die Zuger noch etwas zuzulegen und kamen so schliesslich zu einem klaren und verdienten 5:1 Sieg.

Bei den B-Junioren sahen die Zuschauer bei zwischenzeitlichem Sonnenschein ein Duell auf Augenhöhe. Nur ein Überzahltreffer sorgte in der ersten Hälfte für einen kleinen Vorteil für die Oberwiler. Auch die Bulldozers Kernenried kamen aber regelmässig zu guten Chancen und hatten einige Möglichkeiten das Spiel auszugleichen. Der zweite Treffer des Spiels gelang aber wiederum Oberwil, es sollte dies gleichzeit der letzte Treffer in diesem Final sein und so stemmten auch hier die Rebells den Pokal in die Höhe.

Rebells_junioren

Tags

Kategorien

Meisterschaft

Teilen

Kategorien



Tags



Archiv